Montag, 6. Juni 2016

Europäischer Drogenreport 2016 veröffentlicht

Was sind die neuesten Trends im Hinblick auf das Drogenangebot in Europa? Welche Drogen verursachen heutzutage die größten Schäden und Probleme? Was sind die neuesten Entwicklungen bei der Drogenprävention, -therapie und -politik? Diese und weitere Fragen werden von der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD/EMCDDA) in ihrem jährlichen Informationspaket zur Drogensituation in Europa untersucht.

In der Pressemitteilung der DHS ist eine schöne Zusammenfassung zu lesen.

http://www.dhs.de/start/startmeldung-single/article/europaeischer-drogenreport-2016-veroeffentlicht.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen